AKTUELLES

Stickstich 019 – TexCycle-Award

Internationaler Wettbewerb zur Nutzung und Verwertung textiler Produktionsabfälle

Ausgelobt von:

  • SACHSEN!TEXTIL e.V.

  • Branchenverband Plauener Spitze und Stickereien e.V.

Aufgabenstellung:

Textilien sind wertvolle Materialien

Während bei Alttextilien bereits ein sehr hoher Anteil in dem Kreislaufsystem verbleibt, ist die Quote bei der Verwertung textiler Produktionsabfälle noch vergleichsweise niedrig. Das soll sich ändern. Um neue und wegweisende Lösungen für eine sinnvolle Nutzung und Verwertung dieser Art von Materialien zu finden bzw. zu entwickeln, schreiben der SACHSEN!TEXTIL e. V. und Branchenverband Plauener Spitze und Stickereien e. V. einen internationalen Ideenwettbewerb aus – den dotierten Stickstich 019 – TexCycle-Award.

»Use it! Don´t burn it!«

Gefragt sind Ideen und Konzepte für neue Produkte, Anwendungen oder Nutzungen, die dabei helfen, die Recyclingquote für Textilabfälle deutlich zu erhöhen.

Preisgelder:

1. Preis: 1.500 Euro
2. Preis: 1.000 Euro
3. Preis: 750 Euro

Publikumspreis: 750 Euro

Alle weiteren Infos einschließlich Online-Anmeldung unter:

www.tex-cycle.de/wettbewerb


Spitzenprinzessin

Die aktuelle, nunmehr 9. Spitzenprinzessin heißt Barbara Riss und wurde am 18.06.2017 als Höhepunkt des 58. Plauener Spitzenfestes gekürt. Sie setzte sich erfolgreich gegen die übrigen Bewerberinnen durch und ist die strahlende Repräsentantin der Plauener Spitze ® sowie der Region Vogtland. Weitere Infos unter:

www.facebook.com/Spitzenprinzessin

www.spitzenprinzessin.de


Branchenverband führt neues Qualitätssiegel für Erzeugnisse der Markenproduzenten ein 

Zum 25-jährigen Gründungsjubiläum des Branchenverbandes ging das neue Qualitätssiegel an den Start und wurde bis Ende 2017 bei den Lizenznehmern etabliert:

Das "Q" im Siegel steht für faire Produktion, Einsatz ökologischer Prozesse, Verwendung zertifizierter Materialien sowie Entwicklung und Fertigung in Deutschland - Made in Germany.

Weitere Informationen zum Qualitätssiegel finden Sie HIER.


Präsentation des Branchenverbandes im Sächsischen Landtag in Dresden

Der Vogtlandkreis präsentierte sich unter dem Motto "Sachsen und seine Regionen" im Sächsischen Landtag in Dresden.

Der Branchenverband Plauener Spitze und Stickereien e.V. konnte in diesem Zuge das Leistungsspektrum der Stickereiindustrie zeigen und stieß dabei auf regen Zuspruch bei den Besuchern.


Gemeinschaftstand auf der Comfortex in Leipzig

Anlässlich der Messe Comfortex, auf der Mitglieder ausstellen, präsentierte sich der Verband zentral mit einem Gemeinschaftsstand und zeigte dort eine Zeitreise der Plauener Spitze (R), welche von aktuellen Kollektionen und den neuesten Entwicklungen im Wachstumskern highSTICK - Technologie für Zukunftsmärkte - flankiert wurde


Fashion Week Berlin

Die Plauener Spitze ® ist regelmäßig auf der Fashion Week in Berlin präsent, meist in Kooperation mit Modemachern.

So entstanden beispielsweise mit den Designern Irene Luft, Julia Starp, Sebastian Ellrich und Andreas Trommler stetig neue Kollektionen, die auf den Runways gezeigt werden.

Ein Höhepunkt dabei: die Präsentation der Kollektion Irene Luft auf der Mercedes Benz Fashion Week Berlin.


Ausstellungen für Besucher

Besucher der Vogtlandmetropole erhalten umfangreiche Informationen rund um das Thema im Plauener Spitzenmuseums im Alten Rathaus sowie in der Schaustickerei im Ortsteil Reusa. Aktuelle Kollektionen sind als kleine Sonderschau im Spitzenmuseum zu sehen und können in den Werksverkäufen der Lizenznehmer der Marke Plauener Spitze ® erworben werden.